Juli 2016:

 

 

Das Wort Gottes sagt:

 

"Beraube den Schwachen nicht, weil er schwach ist. Und unterdrücke den Elenden nicht im Tor! Denn der Herr wird ihre Sache führen und wird denen die sie berauben das Leben rauben."

 

(Sprüche 22, 22-23)


Wer wir sind:

Amos besteht seit 2007 und ist durch private Initiativen entstanden. Wir verstehen uns als  eine christlich-humanitäre Einrichtung die auf Basis des Wortes Gottes, der Bibel arbeitet. Unser Ansatz dabei war und ist neben der Gründung von Gemeinden auch im sozialen Bereich zu helfen. So angagiert sich AMOS auch für Menschen die sich keine medizinische Versorgung leisten können. Deshalb ist in den letzten Jahren eine enge Zusammenarbeit mit dem "regional Hospital Durres" entstanden. Dabei helfen wir unter anderem auch den Standart der verschiedenen Abteilungen zu verbessern.

 

Auch Familien oder Einzelpersonen die sich in schwierigen wirtschaftlichen Situationen befinden versucht AMOS zu unterstützen, indem vor allem  für Kinder Kleidung, eventuell Medikamente und auch Essen  besorgt wird.

 

Da wir an die Wahrheit der Bibel glauben sieht sich AMOS-Mission vor allem dem Evangelium verpflichtet und ist bemüht Kontakte zu verschiedenen christliche Gemeinden zu pflegen. Neben einer eigenen Gemeinde wollen wir Bindeglied verschiedenster Organisationen und Kirchen sein und mit ihnen zusammenarbeiten.

 

AMOS versteht sich als überkonfessionelle Arbeit und ist bemüht die Einheit im Leib Christi zu fördern und zu erhalten.