Hilfe für albanische Christen:

 

... und wenn ein Glied am Leib leidet, dann leidet der ganze Leib.

 

 Als Christen stehen wir in der Verantwortung unseren Geschwistern gegenüber. Leider ist es oftmals so, dass wir Menschen zwar zum christlichen Glauben bringen, sie dann aber in ihrer materiellen Not allein lassen.

 

Hier in Albanien ist die wirtschaftliche Situation sehr schlecht und viele, die sich zu Jesus bekennen, sind von der Situation ebenfalls betroffen. So gibt es viele Familien und auch Einzelpersonen, die treu in die Gemeinden gehen und ein vorbildliches Leben führen. Gleichzeitig erleben sie Situationen, wo sie sich kaum noch ernähren können; geschweige denn, dass Finanzen genug übrig sind, um Miete, Strom und Wasser zu bezahlen. Viele können sich keine Kleidung kaufen, und nur ganz wenige können sich mal Urlaub oder eine Konferenz leisten. Viele haben kein Geld für Medikamente; und Familien mit Kinder wissen oft nicht, wo sie das Geld für Schulbücher und Schulmaterial herbekommen sollen. Zwar versuchen wir als "AMOS-Mission" zu helfen wo es nur geht, aber trotzdem ist das Leid, vor allem auch bei Christen, immens.

 

Zusammen mit zwei weiteren Leitern, aber vor allem mit der Hilfe Jesu wollen wir versuchen, hier Abhilfe zu leisten. Das wird jedoch nicht ohne Hilfe aus dem Ausland gehen! Deshalb ist diese Seite auch direkt mit der Bitte um Spenden verbunden. Spenden, die ausschließlich an Gläubige weitergeleitet werden, und zwar OHNE irgendeinen Abzug. 

 

Die Verwaltung des Kontos wird von drei treuen albanischen Christen erfolgen, die nicht auf Hilfe angewiesen sind und zu denen wir aus Erfahrung großes Vertrauen haben.

Die dann unterstützten Personen und Familien werden hier auf der Website von "AMOS" vorgestellt.

 

Leider können wir bei Überweisungen nach Albanien keine Spendenbescheinigung ausstellen. Sollte jemand diese jedoch benötigen, so kann er unter dem Verwendungszweck: "Albanische Christen" jederzeit auch über das Konto von "Mission is possible" der AMOS-Mission Geld zweckgebunden zukommen lassen. 

 

Die Not der Christen hier in Albanien ist wirklich groß und ich meine, dass der "Leib Christi" hier eine Verantwortung zu helfen hat. Aber, und das ist mir sehr wichtig, ein jeder geben nur so, wie er es sich im Herzen vorgenommen hat. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es gut ist, den Herrn Jesus zu fragen, inwieweit jemand hier Verantwortung hat oder auch nicht. Auf jeden Fall danke ich jedem, der dieses für uns wichtige Anliegen zumindest prüft.

 

 

 

Konto für "Hilfe für albanische Christen:"

 

FONDACIONI BURIMI I SHPRESES

Raiffeisen Bank Sh.a

IBAN:             AL17 2023 3006 0000 0000 0388 9488

Swift-Code:  SGSBALTX

 

Verwendungszweck: Christen helfen Christen